Wie Sie für den Urlaub in China ein Visum beantragen

China – eines der faszinierendsten Länder der Welt. Die Jahrtausende alte Kultur und die malerischen Landschaften machen es zu einem Traumziel für anspruchsvolle Urlauber. Für die Reise benötigen Sie allerdings unbedingt ein Visum, sonst können Sie nicht einreisen. Eine nachträgliche Ausstellung einer Einreiseerlaubnis ist nicht möglich. Wir sagen Ihnen, wie und wo sie dieses beantragen können.

Welche Art von Visum Sie benötigen

Für den Urlaub in China reicht ein normales Touristenvisum, das Sie zum kurzzeitigen Besuch des Landes berechtigt. Es ist maximal 3 Monate gültig. Wenn Sie eine längere Reise nach China planen, benötigen Sie ein anderes Visum, das sich nach Ihren Plänen im Land richtet. Z.B. gibt es

  • Geschäftsvisa (Einreiseerlaubnis 6 Monate),
  • Studentenvisa (für Aufenthalte von mehr als 6 Monaten)

und viele andere Arten von Genehmigungen.

Den Antrag für ein Einreisevisum finden Sie unter

Benötigte Unterlagen für die Antragstellung

Um das Formular einzureichen, benötigen Sie

  • einen noch mindestens 6 Monate gültigen Reisepass
  • ein aktuelles Passfoto
  • Belege für den Hin- und Rückflug, für die Hotelbuchung und den Reiseplan

Bearbeitet wird Ihr Visaantrag dann in ca. 4 Werktagen.

Kosten für einen Einreisevisum

Für ein einmaliges Touristenvisum zahlen Sie als deutscher Staatsbürger

  • 30 € Visagebühren und
  • eine Servicegebühr von 30-60 € (zuzüglich Mehrwertsteuer).

Für Gruppenreisende werden die Gebühren etwas günstiger. (Stand: Juli 2013)

Immer im Voraus planen

China als Urlaubsland ist wunderschön, die Einreisebestimmungen aber besonders streng. Es ist daher wichtig, dass Sie sich über alle Vorschriften und Hinweise, die Ihre Reise betreffen, frühzeitig informieren. Z.B. finden Sie auf der Webseite von Asien Special Tours weitere Tipps für die Reise nach China.

Ein Visum sollte nicht zu früh gestellt werden, da es nur 3 Monate gültig ist und bis zum Ende Ihrer Reise gültig bleiben muss. Bedenken Sie aber nicht nur die Einreisebestimmungen: Informationen über Impfungen und weitere Planungen erhalten Sie in unseren „Tipps zur Reisevorbereitung – Länderbericht Asien“.

Wir wünschen Ihnen eine unvergessliche Reise und hoffen, dass alle Vorbereitungen rechtzeitig klappen, damit Sie beruhigt in den Urlaub nach China starten können.

Weiterführende Informationen: