Bemerkenswerte Reiseziele 2014

Das neue Jahr ist allmählich angelaufen. Höchste Zeit, sich nach ein paar schönen Reisezielen umzusehen. In Europa steht 2014 einiges auf dem Programm.
Wir denken hierbei an die ein oder andere Städtetour mit viel Kultur, Geschichte oder Sport.

Europas Kulturhauptstädte

Eine der beiden europäischen Kulturhauptstädte 2014 ist die lettische Hauptstadt Riga. Mit ihren ca. 700.000 Einwohnern ist sie die größte Stadt im Baltikum.

Jugendstilbauten und Holzarchitektur haben die ehemalige Hansestadt Riga weit über ihre Grenzen hinaus bekannt gemacht. Die Altstadt gehört seit 1997 zum UNESCO-Weltkulturerbe. Im Jahr 1225 wurde Riga erstmals urkundlich erwähnt. Historisch bedingt prägen deutsche, russische und lettische Einflüsse die Kultur des Landes.

In diesem Jahr können sich Besucher auf ein buntes Programm aus Konzerten, Opernaufführungen, Kunstausstellungen und Kinovorführungen in der europäischen Kulturhauptstadt Riga freuen.

Doch damit nicht genug. Vom 9. bis 19. Juli 2014 wird in Riga der Wettbewerb „World Choir Games“ ausgetragen. Das weltweit größte Chorfest wird somit zum 8. Mal begangen und Riga verwandelt sich in eine Stadt voller Musik.

Wechselkursschwierigkeiten wird es keine geben. Denn seit Jahresbeginn hat das EU-Mitglied Lettland den Euro als Zahlungsmittel eingeführt.

Vielleicht lassen auch Sie sich von dem Motto „Lat it be“ anstecken und fliegen nach Riga:

  • Lufthansa, Airbaltic oder Ryanair steuern Riga täglich oder zumindest mehrmals wöchentlich direkt an,
  • Ca. 2 Stunden Flug.

Wer seinen Flug gefunden hat, wird noch einen Parkplatz am Flughafen in Deutschland benötigen. Auch weiterhin ist parken-und-fliegen mit günstigen und idealen Parkangeboten am Flughafen Frankfurt und in weiteren Städten für Reisende da. Oft ist sogar ein Transfer inklusive. Viele kennen bereits unsere praktische Onlinereservierung von Parkplätzen am Flughafen. Zum richtigen Zeitpunkt gebucht, laufen auch Aktionen wie ein Winterspecial oder der Frühbucher.

Den Posten Kulturhauptstadt teilt sich Riga mit dem schwedischen Umea. Die Gemeinde liegt in Norrland (nördlichste Provinz Schwedens). Durch seine Lage an der Nordküste wird Umea auch gern „Tor zum Lappland“ genannt. Das kulturelle Programm mit Ausstellungen, Konzerten und Opern folgt thematisch den „acht Jahreszeiten des Sami-Volkes“.

Auf den Spuren des Krieges

Zum 100. Mal jährt sich 2014 der Ausbruch des I. Weltkriegs. Diesen traurigen Jahrestag nehmen viele Museen zum Anlass für Sonderausstellungen. Außerdem werden zahlreiche Gedenkfeiern sowie initiierte Schlachten veranstaltet. Wer hier dabei sein möchte, ist in Frankreich und Belgien am richtigen Ort.

Sport mal anders erleben

Wenn Geld oder Zeit nicht für Olympia in Sotschi oder Fußball-WM in Brasilien gereicht haben, dann kommen Sportfans auch abseits davon auf ihre Kosten.
Das Land der Seen und Schlösser Schottland richtet im Juli die Commonwealth Games aus. Dazu hat sich Glasgow schon einmal hübsch gemacht.
Gleich im September lädt Schottland dann zum Ryder Cup der alle Golferherzen höher schlagen lassen wird.

Europa bleibt voller spannender Entdeckungen. Geschichte, Kultur, Sport – was wünschen Sie sich für Ihren Urlaub?

Kategorie des Beitrags: Flug & Urlaubtipps, Veröffentlicht von: Redaktion Fluggastberatung