Kostenlos parken am Flughafen – geht das?

Urlaubszeit ist die schönste Zeit! Die Koffer sind gepackt, alles ist vorbereitet und die Familienkutsche startklar, es kann losgehen – aber halt! Mit dem Auto zum Flughafen zu fahren garantiert eine schnelle und bequeme Anreise, doch wie geht es dann weiter? Schließlich muss der fahrbare Untersatz für die Dauer des Urlaubs sicher und möglichst günstig abgestellt werden.

Apropos günstig: Ist es denn nicht möglich, komplett gratis am Flughafen parken zu können – oder zumindest in dessen Nähe?

Wir von der Fluggastberatung erklären Ihnen, ob Sie als Flugpassagier vor dem Hinflug die Möglichkeit haben, das Auto kostenlos am Flughafen zu parken. Darüber hinaus geben wir Ihnen wertvolle Tipps für die Zukunft. An dieser Stelle listen wir auf, welche Möglichkeiten Sie haben, wenn Sie kostengünstig an einem Flughafen parken wollen.

In diesem Beitrag erfahren Sie:

Kostenlos parken am Flughafen – Realität oder nur ein Gerücht? In diesem Beitrag gehen wir einer Frage nach, die wahrscheinlich alle Flugreisenden sich schon einmal gestellt haben. Wollen auch Sie wissen, ob kostenlos parken am Flughafen möglich ist? Um das zu erfahren, scrollen Sie bitte nach unten.

Zum Aufbau: Wer es eilig hat, klickt bitte direkt auf den Menüpunkt „ob Sie am Flughafen [Stadt] kostenlos parken können.“ für den jeweiligen Flughafen. Darin ist alles enthalten, was Sie wissen müssen.

Kostenlos parken am Flughafen: Darum sollten Sie diesen Beitrag lesen

Kostenlos, gratis, umsonst – die Bezeichnung mag variieren, doch im Grunde ist stets das Gleiche gemeint: Wie lässt sich (viel) bares Geld sparen? Oder, noch besser: Was muss ich tun, um überhaupt kein Geld auszugeben? Diese Frage stellen sich auch viele Flugreisende.

Hier die Übersicht: Gibt es Gratis-Parkplätze am Flughafen München?

  • Die Antwort: Nein, die gibt es NICHT – kostenlos parken am Flughafen München, das ist leider nicht möglich. Parken ist verboten, halten erlaubt (also das nur wenige Minuten währende Parken). Reisende können vor den Terminals 1 und 2 abgesetzt und abgeholt werden, wobei diese Zwischenstopps niemals mehr als ein paar Minuten dauern dürfen.
  • Echt nicht? Nein, denken Sie gar nicht erst daran, auf einen vermeintlichen „Geheimtipp“ zu setzen! Ratschläge, die dazu verleiten, in abgelegenen Wohnsiedlungen zu parken, geistern schon seit Jahren durch diverse (Internet-)Foren, was uns wirklich überrascht, denn mit Tipps wie „in Hintervordertupfingen in der Spielstraße parken“ (oder in Eching oder Neufahrn im Münchner Umland) sparen Sie kein Geld, sondern werden eher noch draufzahlen müssen.

Wieso? Vielleicht werden wachsame Bewohner nach ein paar Tagen misstrauisch und rufen den Abschleppdienst, vielleicht steht Ihr Auto einer spontan organisierten Wanderbaustelle im Weg – auch hier kommt der Abschleppdienst. Wer sich für eine solche Notlösung entscheidet, muss mit sehr viel mehr Nach- als Vorteilen rechnen. Fast noch schlimmer als der Ärger über das unnütz ausgegebene Geld dürfte der psychische Stress sein, der von solchen Parkmanövern hervorgerufen wird.

Und nein, es hilft genauso wenig, auf die entgegengesetzte Strategie zu setzen: Angriff ist nicht immer die beste Verteidigung. Deshalb werden Sie auch nicht glücklich mit einem exponierten Parkplatz an der Säbener Straße, direkt vor der Zentrale des FC Bayern.

  • Die Lösung: Auf Alternativen setzen! Kopf hoch: Das Kostenlos-Parken am Flughafen München ist höchstens Wunschdenken. Sie können aber trotzdem zwischen vielen Alternativen wählen, die Ihnen dabei helfen, bares Geld zu sparen und die Nerven zu schonen; schließlich soll das Urlaubsgefühl möglichst lange überdauern.

 

Hier unsere Empfehlungen zum „kostenlosen“ Parken am Flughafen München

  • Direkt am Flughafen München parken

Auch auf dem Flughafengelände gibt es günstigere Stellplätze. Diese sind meistens etwas weiter von den Terminals entfernt. Merken Sie sich als Faustregel: Je weiter ein Stellplatz vom Terminal entfernt liegt, desto niedriger ist der Parkpreis.

  • Shuttle-Parken

Diese Parkplätze liegen in der Nähe des Flughafens Franz-Josef-Strauß. Ein kostenloser Shuttle bringt Sie vom Parkplatz an das gewünschte Abflugterminal; bei der Rückreise werden Sie vom Ankunftterminal zügig zu Ihrem Auto chauffiert, das in der Zwischenzeit sicher abgestellt wurde.

  • Valet-Parken

Bei dieser Variante überlassen Sie das Auto, mit dem Sie bis vor das Abflugterminal gefahren sind, einem Fahrer; Sie lassen parken. Der Fahrer parkt das Auto an einem gut überwachten Stellplatz. Die Fahrzeugübergabe erfolgt vor dem Abflug- und die Fahrzeugrückgabe erfolgt vor dem Ankunftterminal.

  • Park-Sleep-Fly

Diese Alternative hilft allen Reisenden, die nicht in unmittelbarer Nähe zum Flughafen München wohnen, weshalb eine mehrstündige Autofahrt dahin unabdingbar ist: Sparen Sie sich den Stress einer Abfahrt in aller Herrgottsfrühe! Helfen kann eine Hotelübernachtung, wie diese im Park, Sleep and Fly-Programm angeboten wird. Mitinbegriffen ist dabei ein Hotelparkplatz, der für die gesamte Dauer der Reise gültig ist.

  • Fazit: Am Airport München kostenlos parken? Geht leider nicht. Am Airport München günstig parken? Nichts leichter als das.

Sie wollen noch mehr über das kostenlose Parken am Flughafen München erfahren? Hier gelangen Sie zu den bestätigenden Erkenntnissen der Park-Experten von parken-und-fliegen.

 

Hier die Übersicht: Gibt es Gratis-Parkplätze am Flughafen Hannover?

  • Die Antwort: Nein, die gibt es NICHT – kostenlos parken am Flughafen Hannover, das ist leider nicht möglich. „Hannover“, „Flughafen“, „parken“ und „kostenlos“ sind Begriffe, die miteinander nicht in Einklang zu bringen sind.
  • Echt nicht? Nein, denken Sie gar nicht erst daran, auf einen vermeintlichen „Geheimtipp“ zu setzen! Wir wissen, dass Menschen mit fragwürdigen Ratschlägen die Hoffnung gemacht wird, am Flughafen Hannover ist kostenlos parken möglich; mit Tipps wie „im Wohngebiet am Pferdemarkt parken“ (oder am S-Bahnhof in Langenhagen-Mitte) sparen Sie sich kein Geld, sondern werden eher noch draufzahlen müssen.

Wieso? Wer weiß, vielleicht steht Ihr Auto einer spontan organisierten Wanderbaustelle im Weg? In diesem Fall haben Sie das Nachsehen, weil eine Wanderbaustelle qua Gesetz nur wenige Tage vor geplantem Baubeginn öffentlich angekündigt werden muss. Die benachrichtigten Anwohner können schnell reagieren und die Autos anderswo parken, doch Sie bekommen von alledem nichts mit, haben aber das (finanzielle) Nachsehen, wenn Ihr Wagen abgeschleppt wird.

  • Die Lösung: Auf Alternativen setzen! Zunächst einmal müssen Sie die Realität anerkennen: Kostenlose Parkplätze am Flughafen Hannover gehören ins Reich der Träume. Sie können aber trotzdem zwischen vielen Alternativen wählen, die Ihnen dabei helfen, bares Geld zu sparen und die Nerven zu schonen; schließlich soll das Urlaubsgefühl möglichst lange überdauern.

 

Hier unsere Empfehlungen zum „kostenlosen“ Parken am Flughafen Hannover

  • Direkt am Flughafen Hannover parken

Auch auf dem Flughafengelände gibt es günstigere Stellplätze. Diese sind meistens etwas weiter von den Terminals entfernt. Merken Sie sich als Faustregel: Je weiter ein Stellplatz vom Terminal entfernt liegt, desto niedriger ist der Parkpreis.

  • Shuttle-Parken

Diese Parkplätze liegen in der Nähe des Flughafens Hannover. Ein kostenloser Shuttle bringt Sie vom Parkplatz an das gewünschte Abflugterminal; bei der Rückreise werden Sie vom Abflugterminal schnell und sicher zu Ihrem Auto chauffiert, das in der Zwischenzeit sicher abgestellt wurde.

  • Valet-Parken

Bei dieser Variante überlassen Sie das Auto, mit dem Sie bis vor das Abflugterminal gefahren sind, einem Fahrer. Dieser Fahrer parkt das Auto an einem gut überwachten Stellplatz. Sowohl die Fahrzeugübergabe als auch die Fahrzeugrückgabe erfolgen vor dem Abflugterminal.

  • Park-Sleep-Fly

Diese Alternative hilft allen Reisenden, die nicht in unmittelbarer Nähe zum Flughafen Hannover wohnen, weshalb eine mehrstündige Autofahrt dahin unabdingbar ist: Sparen Sie sich den Stress einer Abfahrt in aller Herrgottsfrühe! Helfen kann eine Hotelübernachtung, wie diese im Park, Sleep and Fly-Programm angeboten wird. Mitinbegriffen ist dabei ein Hotelparkplatz, der für die gesamte Dauer der Reise gültig ist.

  • Fazit: Am Airport Hannover kostenlos parken? Geht leider nicht. Am Airport Hannover günstig parken? Kein Problem.

Sie wollen noch mehr über das Parken am Flughafen Hannover erfahren? Die Experten von parken-und-fliegen haben weitere, wichtige Informationen zu diesem Thema zusammengetragen.

 

Hier die Übersicht: Gibt es Gratis-Parkplätze am Flughafen Stuttgart?

  • Die Antwort: Nein, die gibt es NICHT – parken am Flughafen Stuttgart ohne Kosten, das ist leider nicht möglich. „Stuttgart“, „Flughafen“, „parken“ und „kostenlos“ sind Begriffe, die miteinander nicht in Einklang zu bringen sind.
  • Echt nicht? Nein, denken Sie gar nicht erst daran, auf einen vermeintlichen „Geheimtipp“ zu setzen! Ratschläge, die dazu verleiten, in abgelegenen Wohnsiedlungen zu parken, sind vielleicht genauso alt wie das Internet selbst. Diese spezielle Form einer Großstadtlegende konsterniert uns, denn mit Tipps wie „am P+R im Gewerbegebiet Oberaichen parken“ (oder im Wohngebiet an der Bushaltestelle Plieningen-Post) schonen Sie die Urlaubskasse nicht, sondern berauben diese um bares Geld, das anderswo besser investiert wäre.

Wieso? Weil Qualität nun mal ihren Preis hat. Und warum sollte diese Binse, die in so ziemlich allen Lebensbereichen gilt, ausgerechnet beim Parken am Flughafen nicht greifen? So leid es uns auch tut, „Flughafen Stuttgart“, „Parken“ und „kostenlos“ vertragen sich einfach nicht. Qualitätsdenken, übertragen auf die geeignete, realistische Parkmöglichkeit in Flughafennähe, würde dann so lauten: „Billig parken am Flughafen Stuttgart, wo und wie geht das?“

  • Die Lösung: einen Ausweg finden! Fakt ist: Kostenlose Parkplätze am Flughafen Stuttgart gibt es nicht. Sie können aber trotzdem zwischen vielen Alternativen wählen, die Ihnen dabei helfen, bares Geld zu sparen und guten Gewissens zu verreisen; schließlich soll das Urlaubsgefühl möglichst lange überdauern.

 

Hier unsere Empfehlungen zum „kostenlosen“ Parken am Flughafen Stuttgart

  • Direkt am Flughafen Stuttgart parken

Auch auf dem Flughafengelände gibt es günstigere Stellplätze. Diese sind meist etwas weiter von den Terminals entfernt. Merken Sie sich als Faustregel: Je weiter ein Stellplatz vom Terminal entfernt liegt, desto niedriger ist der Parkpreis.

  • Shuttle-Parken

Diese Parkplätze liegen in der Nähe des Flughafens Stuttgart. Ein kostenloser Shuttle bringt Sie vom Parkplatz an das gewünschte Abflugterminal; bei der Rückreise werden Sie vom Abflugterminal schnell und sicher zu Ihrem Auto chauffiert, das in der Zwischenzeit sicher abgestellt wurde.

  • Valet-Parken

Bei dieser Variante vertrauen Sie das Auto, mit dem Sie bis vor das Abflugterminal gefahren sind, einem Fahrer an. Dieser Fahrer parkt das Auto an einem gut überwachten Stellplatz. Sowohl die Fahrzeugübergabe als auch die Fahrzeugrückgabe erfolgen vor dem Abflugterminal.

  • Park-Sleep-Fly

Diese Alternative hilft allen Reisenden, die nicht in unmittelbarer Nähe zum Flughafen Stuttgart wohnen, weswegen eine mehrstündige Autofahrt dahin unerlässlich ist: Sparen Sie sich den Stress einer Abfahrt in aller Herrgottsfrühe! Helfen kann eine Hotelübernachtung, wie diese im Park, Sleep and Fly-Programm angeboten wird. Mitinbegriffen ist dabei ein Hotelparkplatz, der für die gesamte Dauer der Reise gültig ist.

  • Fazit: Am Airport Stuttgart gratis parken? Geht leider nicht. Am Airport Stuttgart billig parken? Das geht sehr wohl, wie diese Alternativen beweisen.

Sie wollen noch mehr über das Parken am Flughafen Stuttgart erfahren? Die Park-Experten von parken-und-fliegen haben sich die Mühe gemacht, wissenswerte Fakten zu diesem Thema zu recherchieren.

 

Hier die Übersicht: Gibt es Gratis-Parkplätze am Flughafen Nürnberg?

  • Die Antwort: Nein, die gibt es NICHT – kostenlos parken am Albrecht-Dürer-Flughafen, das ist leider nicht möglich. In der Liste „Nürnberg“, „Flughafen“, „parken“ und „kostenlos“ gibt es einen Begriff, der zu den anderen nicht passt (raten Sie mal).
  • Echt nicht? Nein, echt nicht. Und so verführerisch diese Möglichkeit auch klingen mag, Sie sollten besser davon absehen, einen vermeintlichen „Geheimtipp“ auszuprobieren! Tipps wie „am Biergarten Tucherhof parken“ (oder in der Andernacherstraße unweit der U-Bahnstation „Ziegelstein“) mögen zunächst durchaus plausibel klingen, haben aber alle einen Haken. Abgesehen davon sollten solche Ratschläge mit Vorsicht genossen werden, denn ein Geheimtipp, der in der Öffentlichkeit – also im Internet – kursiert, ist dann doch nicht so geheim, wie er vorgibt zu sein.

Wieso? Vielleicht haben auch Sie bereits „kostenlos parken nähe flughafen nürnberg“ in eine Suchmaske eingegeben, und vielleicht wurde bei manch einem halbseidenen Suchangebot betont, wie seriös es doch sei. Auch wenn der Parkplatz am U-Bahnhof einen vertrauenswürdigen Eindruck erwecken sollte, bleibt dennoch die plausible Frage, wie Sie von dieser Parkmöglichkeit zum Flughafen Nürnberg kommen: wahrscheinlich nur mit einem Taxi, das Sie teuer zu stehen kommt.

  • Die Lösung: Um die (Straßen-)Ecke denken, denn: Günstig parken am Flughafen Nürnberg, das ist allemal drin! Bleiben Sie ruhig realistisch, schließlich wollen Sie nicht nur sicher auf dem Rollfeld, sondern auch auf dem Boden der Tatsachen landen. Kostenlose Parkplätze am Nürnberg-Airport gibt es nicht. Aber: Sie können trotzdem zwischen vielen Alternativen wählen, die Ihnen dabei helfen, bares Geld zu sparen und die Nerven zu schonen.

 

Hier unsere Empfehlungen zum „kostenlosen“ Parken am Flughafen Nürnberg

  • Direkt am Flughafen Nürnberg parken

Auch auf dem Flughafengelände gibt es günstigere Stellplätze. Diese sind meist etwas weiter von den Terminals entfernt. Merken Sie sich als Faustregel: Je weiter ein Stellplatz vom Terminal entfernt liegt, desto niedriger ist der Parkpreis.

  • Shuttle-Parken

Diese Parkplätze liegen in der Nähe des Flughafens Nürnberg. Ein kostenloser Shuttle bringt Sie vom Parkplatz an das gewünschte Abflugterminal; bei der Rückreise werden Sie vom Abflugterminal schnell und sicher zu Ihrem Auto chauffiert, das in der Zwischenzeit sicher abgestellt wurde.

  • Valet-Parken

Bei dieser Variante vertrauen Sie das Auto, mit dem Sie bis vor das Abflugterminal gefahren sind, einem Fahrer an. Dieser Fahrer parkt das Auto an einem gut überwachten Stellplatz. Sowohl die Fahrzeugübergabe als auch die Fahrzeugrückgabe erfolgen vor dem Abflugterminal.

  • Park-Sleep-Fly

Diese Alternative hilft allen Reisenden, die nicht in unmittelbarer Nähe zum Flughafen Nürnberg wohnen und auch keine Lust haben, ins entfernte Oberbayern nach München zu reisen: Sparen Sie sich den Stress einer Abfahrt in aller Herrgottsfrühe! Helfen kann eine Hotelübernachtung, wie diese im Park, Sleep and Fly-Programm angeboten wird. Mitinbegriffen ist dabei ein Hotelparkplatz, der für die gesamte Dauer der Reise gültig ist.

  • Fazit: Am Airport Nürnberg gratis parken? Geht leider nicht. Am Airport Nürnberg günstig parken? Kein Problem – bei diesen tollen Alternativen dürfte für jeden etwas dabei sein.

Sie wollen noch mehr über das Parken am Flughafen Nürnberg erfahren? Wenn ja, empfehlen wir die Lektüre einiger Erkenntnisse, die von den Park-Profis von parken-und-fliegen zusammengetragen wurden.

 

Hier die Übersicht: Gibt es Gratis-Parkplätze am Flughafen Köln-Bonn?

  • Die Antwort: Nein, die gibt es NICHT – kostenlos parken am Flughafen Köln-Bonn, das ist leider nicht möglich, sorry.
  • Echt nicht? Nein, echt nicht. Und bitte, spielen Sie nicht mit dem Gedanken, einen vermeintlichen „Geheimtipp“ auszuprobieren! Ratschläge, die dazu anstiften, in Wohnsiedlungen und Gewerbegebieten zu parken, halten sich schon seit Jahren recht hartnäckig. Diese Hartnäckigkeit verwundert uns, denn mit Allerweltstipps wie „im Wohngebiet in Spich parken“ (oder auf dem Parkplatz am Bahnhof Troisdorf-Mitte“) riskieren Sie einfach zu viel.

Wieso? Vielleicht werden wachsame Bewohner nach ein paar Tagen misstrauisch und rufen den Abschleppdienst, vielleicht steht Ihr Auto einer spontan organisierten Wanderbaustelle im Weg – auch hier kommt der Abschleppdienst. Wer sich auf eine solche Schnapsidee einlässt, muss mit sehr viel mehr Nach- als Vorteilen rechnen. Fast noch schlimmer als der Ärger über das unnütz ausgegebene Geld dürfte der psychische Stress sein, der infolge solcher Parkmanöver hervorgerufen wird.

Ein weiterer Punkt, den die Risikofreudigen übersehen: Auch wenn der Parkplatz am Bahnhof einen vertrauenswürdigen Eindruck erweckt, bleibt dennoch die plausible Frage, wie Sie als Passagier von dieser Parkgelegenheit an den Flughafen Köln-Bonn gelangen: wahrscheinlich nur mit einem Taxi, das Sie teuer zu stehen kommt.

  • Die Lösung: Nicht kostenlos, sondern günstig parken am Flughafen Köln-Bonn. Das ist überaus realistisch! Kostenlose Parkplätze am Airport Köln-Bonn gibt es nicht, Punkt. Andererseits können Sie zwischen vielen Alternativen wählen, die Ihnen dabei helfen, bares Geld zu sparen und die Nerven zu schonen.

 

Hier unsere Empfehlungen zum „kostenlosen“ Parken am Flughafen Köln-Bonn

  • Direkt am Flughafen Köln-Bonn parken

Auch auf dem Flughafengelände gibt es günstigere Stellplätze. Diese sind meist etwas weiter von den Terminals entfernt. Merken Sie sich als Faustregel: Je weiter ein Stellplatz vom Terminal entfernt liegt, desto niedriger ist der Parkpreis.

  • Shuttle-Parken

Diese Parkplätze liegen in der Nähe des Flughafens Köln-Bonn. Ein kostenloser Shuttle bringt Sie vom Parkplatz an das gewünschte Abflugterminal; bei der Rückreise werden Sie vom Abflugterminal schnell und sicher zu Ihrem Auto chauffiert, das in der Zwischenzeit sicher abgestellt wurde.

  • Valet-Parken

Bei dieser Variante vertrauen Sie das Auto, mit dem Sie bis vor das Abflugterminal gefahren sind, einem Fahrer an. Dieser Fahrer parkt das Auto an einem gut überwachten Stellplatz. Sowohl die Fahrzeugübergabe als auch die Fahrzeugrückgabe erfolgen vor dem Abflugterminal.

  • Park-Sleep-Fly

Diese Alternative hilft allen Reisenden, die nicht in unmittelbarer Nähe zum Flughafen Köln-Bonn wohnen und keine Lust haben, für den Flug nach Düsseldorf zu reisen: Sparen Sie sich den Stress einer Abfahrt in aller Herrgottsfrühe! Helfen kann eine Hotelübernachtung, wie diese im Park, Sleep and Fly-Programm angeboten wird. Mitinbegriffen ist dabei ein Hotelparkplatz, der für die gesamte Dauer der Reise gültig ist.

  • Fazit: Am Airport Köln gratis parken? Geht leider nicht. Günstig parken am Flughafen Köln? Das ist machbar, ohne nervenaufreibende Ausweichmanöver.

Günstig parken am Flughafen Köln-Bonn – wie, wo, was? Die Park-Experten von parken-und-fliegen befassen sich schon lange mit diesem Thema.

 

Hier die Übersicht: Gibt es Gratis-Parkplätze am Flughafen Düsseldorf?

  • Die Antwort: Nein, die gibt es NICHT – kostenlos parken am Flughafen Düsseldorf, das ist leider nicht möglich. „Düsseldorf“, „Flughafen“, „parken“ und „kostenlos“ sind Begriffe, die nicht miteinander harmonieren. Fehlanzeige.
  • Echt nicht? Nein, Kostenlos-Parken gibt es nirgends, nicht einmal in einem Geheimversteck. Apropos geheim: Auch von vermeintlichen „Geheimtipps“ können wir nur dringend abraten. Dabei handelt es sich um Ratschläge, die dazu anstiften, in Wohnsiedlungen und Gewerbegebieten billig zu parken. Doch dieser Plan geht so gut wie nie auf.

Wieso? Vielleicht werden wachsame Bewohner nach ein paar Tagen misstrauisch und rufen den Abschleppdienst, vielleicht steht Ihr Auto einer spontan organisierten Wanderbaustelle im Weg – auch hier kommt der Abschleppdienst. Wer sich auf eine solche Schnapsidee einlässt, muss mit sehr viel mehr Nach- als Vorteilen rechnen. Fast noch schlimmer als der Ärger über das unnütz ausgegebene Geld dürfte der psychische Stress sein, der infolge solcher Parkmanöver verursacht wird.

  • Die Lösung: Sich nach Alternativen umsehen. Schließlich wollen Sie nicht nur sicher auf dem Rollfeld, sondern auch auf dem Boden der Tatsachen landen. Kostenlose Parkplätze am Airport Düsseldorf gibt es nicht, Punkt. Kopf hoch: Sie können trotzdem zwischen vielen Alternativen wählen, die Ihnen dabei helfen, bares Geld zu sparen und die Nerven zu schonen.

Hier unsere Empfehlungen zum „kostenlosen“ Parken am Flughafen Düsseldorf

  • Direkt am Flughafen Düsseldorf parken

Auch auf dem Flughafengelände gibt es günstigere Stellplätze. Diese sind meist etwas weiter von den Terminals entfernt. Merken Sie sich als Faustregel: Je weiter ein Stellplatz vom Terminal entfernt liegt, desto niedriger ist der Parkpreis.

  • Shuttle-Parken

Diese Parkplätze liegen in der Nähe des Flughafens Düsseldorf. Ein kostenloser Shuttle bringt Sie vom Parkplatz an das gewünschte Abflugterminal; bei der Rückreise werden Sie vom Abflugterminal schnell und sicher zu Ihrem Auto chauffiert, das in der Zwischenzeit sicher abgestellt wurde.

  • Valet-Parken

Bei dieser Variante vertrauen Sie das Auto, mit dem Sie bis vor das Abflugterminal gefahren sind, einem Fahrer an. Dieser Fahrer parkt das Auto an einem gut überwachten Stellplatz. Sowohl die Fahrzeugübergabe als auch die Fahrzeugrückgabe erfolgen vor dem Abflugterminal.

  • Park-Sleep-Fly

Diese Alternative hilft allen Reisenden, die nicht in unmittelbarer Nähe zum Flughafen Düsseldorf wohnen und keine Lust haben, für den Flug nach Köln zu reisen: Sparen Sie sich den Stress einer Abfahrt in den frühen Morgenstunden! Helfen kann eine Hotelübernachtung, wie diese im Park, Sleep and Fly-Programm angeboten wird. Mitinbegriffen ist dabei ein Hotelparkplatz, der für die gesamte Dauer der Reise gültig ist.

  • Fazit: Am Airport Düsseldorf gratis parken? Geht leider nicht. Am Airport Düsseldorf billig parken? Kein Problem – bei diesen tollen Alternativen dürfte für jede*n etwas dabei sein.

Sie wollen noch mehr über das Parken am Flughafen Düsseldorf erfahren? Hier gelangen Sie zu den bestätigenden Erkenntnissen der Park-Experten von parken-und-fliegen.

 

Eine Extra-Empfehlung der Fluggastberatung: Günstig parken am Flughafen Amsterdam Schiphol

Dieser Artikel erklärt Ihnen, ob es möglich ist, an den größten deutschen Flughäfen kostenlos zu parken. Weshalb also wird die Liste mit dem niederländischen Airport Amsterdam Schiphol abgeschlossen? Dafür haben wir von der Fluggastberatung gleich drei gute Gründe.

Zunächst kann es nie schaden, nach etwaigen Vergleichswerten Ausschau zu halten. Soll heißen: Ein Blick auf die im Ausland geltenden Parkbestimmungen kann Reisenden dabei helfen, zu verstehen, ob die heimischen Konditionen fair sind. Manchmal ist es dieser Vergleich, der vor Augen führt, wie gut man es zuhause eigentlich hat.

Ferner ist der Flughafen Amsterdam Schiphol nicht irgendein Luftfahrt-Drehkreuz, sondern ein veritables Tor zur Welt: Immerhin befördert dieser Flughafen jedes Jahr circa 71 Millionen Passagiere und offeriert eine Vielzahl an Direktflügen. Wir von der Fluggastberatung finden: Der drittgrößte Flughafen Europas hat es allein seiner Relevanz wegen schon verdient, in diesen Beitrag aufgenommen zu werden.

Außerdem denken wir ganz praktisch: Womöglich stammen Sie aus dem Westen Deutschlands, wollen die eine, langersehnte Reise antreten und müssen bei der Planung feststellen, dass weder der Flughafen Köln-Bonn noch der Flughafen Düsseldorf das ferne Ziel ansteuern? Nicht schlimm, denn dann können Sie auf den Schiphol-Airport ausweichen. Von Düsseldorf nach Amsterdam sind es mit dem Auto bei guter Verkehrslage ungefähr zweieinhalb Stunden. Aus diesen und weiteren Gründen sollte der Flughafen Amsterdam ebenfalls erwähnt und damit einhergehend die Frage beantwortet werden: Ist es möglich, am Flughafen Amsterdam Schiphol kostenlos zu parken?

 

Hier die Übersicht: Gibt es Gratis-Parkplätze am Flughafen Amsterdam?

  • Die Antwort: Diese Antwort war zu erwarten: Nein, die Aussicht auf Gratis-Parkplätze gibt es NICHT – kostenlos parken am Flughafen Amsterdam, das ist leider nicht möglich. Het spijt ons (Das tut uns leid).
  • Echt nicht? Nein, versuchen Sie gar nicht erst, einen vermeintlichen „Geheimtipp“ zu testen! Und seltsamerweise sind diese Ratschläge, die dazu anstiften, in Wohnsiedlungen und Gewerbegebieten billig zu parken, so geheim, dass sie schon seit Jahren im Internet kursieren. Die Langlebigkeit solcher Pseudo-Tipps verwundert uns, denn infolge solcher Binsen wie „in der Nähe der Grachten parken“ (oder in dem Wohn- und Gewerbegebiet „Amsterdam Noord“) wird Ihre Urlaubskasse keineswegs geschont, sondern zusätzlich belastet.

Wieso? Vielleicht werden wachsame Bewohner nach ein paar Tagen misstrauisch und rufen den Abschleppdienst? Vielleicht finden Sie partout keinen Parkplatz und bemerken nervös, wie die Zeit zum Abflug immer weiter voranschreitet? Wer sich auf eine solche Schnapsidee einlässt, wird wahrscheinlich viele böse Überraschungen erleben. Fast noch schlimmer als der Ärger über das unnütz ausgegebene Geld dürfte der psychische Stress sein, der infolge solcher Parkmanöver verursacht wird.

Ein weiterer Punkt, den die Risikofreudigen übersehen: Auch wenn der Parkplatz am Bahnhof einen vertrauenswürdigen Eindruck erweckt, bleibt dennoch die plausible Frage, wie Sie als Passagier von dieser Parkgelegenheit an den Flughafen Amsterdam Schiphol gelangen: Wer auf dem Gebiet von „Amsterdam Noord“ parkt, kommt nur mit einer Fährenüberquerung ins Zentrum.

  • Die Lösung: Sich nach Alternativen umsehen! Kostenlos parken am Airport Amsterdam geht nicht, Punkt. Aber Kopf hoch: Sie können trotzdem zwischen vielen Alternativen wählen, die Ihnen dabei helfen, bares Geld zu sparen und die Nerven zu schonen.

 

Hier unsere Empfehlungen zum „kostenlosen“ Parken am Flughafen Amsterdam

  • Direkt am Flughafen Amsterdam Schiphol parken

Also: Gehen Sie lieber auf Nummer sicher, was das Parken am Flughafen betrifft. Das betrifft allemal diejenigen, die in einer so dicht besiedelten Großstadt wie Amsterdam unterwegs sind. Der öffentliche Raum inklusive Parkplätzen ist äußerst knapp bemessen, und dann noch einen der für temporäre Aufenthalte gedachten P+R-Plätze für einen längeren Zeitraum wegzuschnappen, kommt bei den Einheimischen nicht gut an.

Risikofrei ist das Parken auf einem der regulären Parkplätze am Flughafen Amsterdam. Risikofrei, aber auch ziemlich teuer – hier ein Beispiel: Wer das Auto 48 Stunden lang im Parkhaus abstellt, muss mit Gebühren in Höhe von 77,50 Euro rechnen. Aber wer parkt da schon für nur 48 Stunden? Und jetzt wird’s richtig teuer: Jeder weitere Tag Parken schlägt mit weiteren 7,50 Euro zu Buche.

  • Eine Buchungsplattform wählen

Ein Parkplatz mitten in der Stadt mag vielleicht günstig sein, ist aber nicht sicher. Ein regulärer Parkplatz am Flughafen Amsterdam ist sicher, aber recht teuer. Wie also einen Kompromiss finden, um sicher und günstig am Airport Schiphol zu parken?

Unser Tipp: Reservieren Sie doch einen günstigen, gesicherten und überwachten Parkplatz mithilfe einer Buchungsplattform. Eine solche Buchungsplattform ist der Dienstleister Park-Sleep-Fly, der Parkplätze und Hotels an Flughäfen in Deutschland, Europa und – aufgepasst! – auch am Flughafen Amsterdam Schiphol vermittelt.

Mit etwas Weitblick finden Sie als Flugpassagier relativ schnell und bequem ein Angebot, das Ihren persönlichen Vorstellungen entspricht. Wer frühzeitig bucht, kann sich über einen Wagenstellplatz in Flughafennähe zu einem fairen Preis freuen. Ein Shuttle wird Sie dann zum Flughafenterminal bringen.

Darüber hinaus werden ausgesuchte Hotels von Park, Sleep and Fly-Programmen in Flughafennähe vermittelt, deren Parkplätze kostenlos genutzt werden dürfen, wenn eine Übernachtung gebucht wurde.

 

Fazit: Kostenlos parken am Flughafen, ist das möglich? Hier nochmal die wichtigsten Antworten im Überblick

  • Ob in Deutschland oder im Ausland: Es ist nicht möglich, gratis an einem Flughafen zu parken.
  • Ausgewählte P+R-Plätze können kostenlos sein, sind aber für eine kurze Parkdauer gedacht.
  • Es kann teuer sein, in Wohn- und Gewerbegebieten zu parken: Denken Sie nur an die Abschleppkosten und das Bußgeld!
  • Es kann gefährlich sein, in Wohn- und Gewerbegebieten zu parken: Eventuell wird Ihr Wagen mutwillig beschädigt.
  • Eine Alternative sind Buchungsplattformen: Diese vermitteln günstige, sichere Parkplätze in Flughafennähe. Ebenso lohnt es, das Park, Sleep and Fly-Programm in Erwägung zu ziehen, da hierbei eine Übernachtung gebucht werden kann.