Reiseziele in Portugal – 9 Highlights im Land des Fußball-Europameisters 2016

Portugal ist Fußballeuropameister 2016! Ein Grund mehr, das kleine Land im Süden Europas mit seinen etwa 10 Millionen Einwohnern besser kennenzulernen. Wir haben neun sehenswerte Reiseziele in Portugal für Sie aufgespürt – vom touristischen Hotspot über die klassische Ferienregion und abgelegene Trauminseln bis zum Outdoor-Paradies:

  • Madeira
  • Algarve
  • Porto
  • Alentejo
  • Azoren
  • Faro
  • Aldeias Históricas de Portugal
  • Fátima
  • Lissabon

Nr. 1: Madeira, Heimat von Cristiano Ronaldo

Portugal, Reiseziel Portugal

Madeira – die Geburtsstadt vo Star-Kicker Ronaldo © Michel Meynsbrughen – FreeImages.com

Madeira, Lieblings-Kurort von Kaiserin Elisabeth von Österreich und Heimat des Stars der portugiesischen Nationalelf, Cristiano Ronaldo, der 1985 in der Inselhauptstadt Funchal geboren wurde. Als er ein kleiner Junge war, spielte Ronaldo auch beim Club CD Nacional Madeira – und seit 2013 erinnert sogar das Cristiano Ronaldo-Museum in Funchal an seine fußballerischen Anfänge auf der Insel.

Madeira liegt etwa 900 Kilometer südwestlich von Lissabon und 700 Kilometer westlich des marokkanischen Festlands im Atlantik, und wird von Touristen aus aller Welt – insbesondere aber von Briten und Deutschen – besucht. Die Insel, die vulkanischen Ursprungs ist, gilt mit ihren Gebirgszügen, ihren Steilküsten und ihren spektakulären Felsformationen als ideales Ziel für Wanderer und Outdoorsportler; der höchste Punkt Madeiras ist mit 1862 Metern der Pico Ruivo. Wer eine Reise nach Portugal plant und Aktivurlaub liebt, sollte einen Aufenthalt auf der Insel also unbedingt in Betracht ziehen.

Für Entdeckungstouren bietet sich auch der „Laurisilva“ an, der sich über 150 Quadratkilometer erstreckende Lorbeerwald Madeiras, der seit 1999 zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt: Hier gedeihen subtropische Pflanzen, welche auf dem europäischen Festland seit Beginn der letzten Eiszeit nicht mehr vorzufinden sind.

Kategorie des Beitrags: Flug & Urlaubtipps, Veröffentlicht von: Redaktion Fluggastberatung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.