Reiseziele in Portugal – 9 Highlights im Land des Fußball-Europameisters 2016

Nr. 7: Zurück ins Mittelalter: Aldeias Históricas de Portugal

Die „Aldeias Históricas de Portugal“, zu Deutsch „Historische Dörfer Portugals“, sind ein Zusammenschluss von zwölf mittelalterlichen kleinen Orten, die zumeist entlang der portugiesisch-spanischen Grenze in den Regionen Alentejo und Centro zu finden sind. Dazu gehören Almeida, Castelo Mendo, Castelo Novo, Castelo Rodrigo, Idanha-a-Velha, Linhares da Beira, Marialva, Monsanto, Piódão, Sortelha, Belmonte und Trancoso. Eine kleine Rundreise, z. B. mit dem Wohnmobil oder mit dem Fahrrad, durch diesen Teil Portugals lohnt sich; doch auch zu Fuß ist das Erkunden dieser historischen Region problemlos möglich, da gekennzeichnete Wanderwege die Orte miteinander verbinden.

Unter Fototouristen am populärsten ist wohl das seit dem 6. Jahrhundert n. Chr. besiedelte Felsendorf Monsanto: Die etwa 900 Einwohner leben in Häusern, bei deren Bau die Granitfelsen miteinbezogen wurden – entweder als Dach, als Wand oder als Wetterschutz.

Kategorie des Beitrags: Flug & Urlaubtipps, Veröffentlicht von: Redaktion Fluggastberatung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.