Trotz Reisewelle günstig am Flughafen parken

Jetzt ist Hauptreisezeit. Viele Deutsche legen ihren Jahresurlaub in die Sommerferien und haben ihren Flug mit Hotel bereits lange vorher gebucht.

Bei diesen Rechnungen allein bleibt es selten. Wer auch nach seinem Urlaub mit etwas Restgeld nach Hause zurückkehren möchte, sollte im Vorfeld jegliche Zusatzkosten angefangen von der Anfahrt zum Flughafen bis hin zum Flughafen-Parkplatz einkalkulieren. Die Preise für das Parken am Flughafen gehen mit steigendem Reiseaufkommen hoch. Wie und wo Sie trotzdem vergleichsweise günstig parken, erfahren Sie bei uns.

Flughafen- oder privater Parkplatz

Angenommen, Sie fahren einfach drauf los und parken auf einem freien Stellplatz direkt am Flughafen-Terminal. Während Sie sich bei Einfahrt noch über den gefundenen Parkplatz freuen, dürften Sie sich nach dem Urlaub über den hohen Betrag am Kassenautomaten ärgern. Da mag die Parkgebühr schon mal an den Ticketpreis heranreichen. Das ist ja nun nicht Sinn der Sache.

Am Flughafen Frankfurt Main kostet eine Woche Parken locker über 100 €. Je weiter der Parkplatz vom Terminal entfernt liegt, desto preiswerter wird er. Sie können dabei noch einmal sparen, wenn Sie einen der speziellen Urlauberparkplätze nutzen. Sind Sie gut zu Fuß? Soweit der Flughafen keinen Shuttleservice anbietet, müssten Sie zum Terminal gehen. Reservierungen sind möglich, aber zum Teil an eine Gebühr gekoppelt.

Vielleicht sollten Sie lieber doch nicht einfach drauf losfahren? Lassen Sie sich nicht abkassieren! Informieren Sie sich zunächst über das Angebot von Parken und Fliegen. Auf unserer Webseite finden Sie die besten Alternativen zu den offiziellen Parkplätzen am Flughafen.

Unabhängig von den Flughäfen bieten private Unternehmen ihre Parkräume für den Urlaub an. Ihre Preise liegen dabei häufig unter dem Niveau des Flughafens. Wir haben einige Preisbeispiele für Sie, wenn Sie innerhalb der nächsten Wochen für 8 Tage parken möchten:

Diese Parkplätze befinden sich normalerweise wenige Kilometer vom Flughafen entfernt. Sie erreichen Sie mithilfe eines Transfers, der für Sie inklusive ist.

Wie kommen Sie jetzt an einen dieser preiswerten Stellplätze?

  • Rufen Sie www.parken-und-fliegen.de auf.
  • Wählen Sie Ihren Flughafen und Ihr An- und Abreisedatum aus.
  • Suchen Sie sich den gewünschten Parkplatz mit dem entsprechenden Preis aus der Liste aus.
  • Tragen Sie unter einer gesicherten Internetverbindung Ihre Daten ein und bezahlen Sie mit Kreditkarte oder Lastschrift.
  • Ihre Reservierung bestätigen wir umgehend per E-Mail.

Wie Sie sehen: Lange Parken muss nicht teuer sein. Sagen Sie’s auch Ihren Bekannten weiter…

Kategorie des Beitrags: Parken und Fliegen, Veröffentlicht von: Redaktion Fluggastberatung