Urlaub fern der Massen – die (Evergreen-)Geheimtipps für Ihre Ferien

Manchester, Großbritannien

Jahrzehntelang hatte Manchester den Ruf einer schmutzigen Industriestadt. Doch diese Zeiten sind vorbei. Manchester ist inzwischen nicht nur das wirtschaftliche, sondern auch das kulturelle Zentrum Nordenglands und befindet sich unter den Top 10-Reisezielen ganz Großbritanniens. Heute bietet die Stadt gleich zwei Sinfonieorchester (Hallé Orchestra und BBC Philharmonic Orchestra), renommierte Museen wie die Manchester Art Gallery oder die Whitworth Art Gallery, sowie eine legendäre Musik- und Clubszene. Fußballfans sollten außerdem das National Football Museum besuchen. Charakteristisch für die Architektur Manchesters sind der rote Backstein und die zahlreichen, gut erhaltenen Gebäude aus dem Viktorianischen Zeitalter – das Sightseeing ist glücklicherweise aufgrund der Hop on/Hop off-Busse eine ganz flexible Angelegenheit. Die idyllischen Kanäle laden an einem schönen Sommertag zu einer Bootstour mit einem historischen „Narrowboat“ ein.

Beste Reisezeit: Mai bis September

Flugdauer Frankfurt/M. – Manchester: 1:45 Std.

Insider-Tipp: Wie viele englische Großstädte ist die Gastronomie in Manchester multikulturell geprägt. Diese Chance sollten Sie nutzen. Vor allem das indische und pakistanische Essen genießt einen ausgezeichneten Ruf, die besten Currygerichte finden Sie in der „Curry Lane“ im Stadtteil Rusholme.

Ansonsten noch ein „Geheimtipp“ einer unserer Leserinnen: Lettland! Einfach mal reinlesen…

Kategorie des Beitrags: Flug & Urlaubtipps, Veröffentlicht von: Redaktion Fluggastberatung