5 widerstandsfähige Zimmerpflanzen, die perfekt für Reisende sind

Machen Sie sich keine Sorgen über einen Pflanzen-Sitter, wenn Sie das nächste Mal in Urlaub fahren. Diese widerstandsfähigen Zimmerpflanzen überstehen ausgedehnte Reisen, Vergesslichkeit und allgemeine Vernachlässigung.

Bogenhanf (Sansevieria)

Sansevieria plant in pot.

Für Vielreisende empfiehlt sich die Sansevieria, eine trockenheitstolerante Pflanze, die mit einem Minimum an Wasser überleben kann“. Sie können diese Pflanze schon mal vier Wochen lang ohne zusätzliches Wasser stehen lassen. Ein weiterer Vorteil des Besitzes dieser vielseitigen und schon auffallenden Pflanze ist, dass sie sowohl die helle, volle Sonne als auch einen weniger hellen Bereich verträgt!

Glücksfeder (Zamioculcas)

Zanzibar gem plant in pot.

Auch empfiehlt sich eine winterharte Zimmerpflanzen wie die Glücksfeder, die als „fast unzerstörbare Zimmerpflanze“ angeboten wird, die „lange Vernachlässigungsperioden verkraftet“ und sehr tolerant gegenüber allen Lichtstärken ist. Die Pflanzen kommen bei Onlinebestellung meist vorgetopft und dann oft schon in prächtigen Keramiktöpfen und meist mit einer 30-Tage-Garantie.

Friedenslilie

Peace lily

Die Friedenslilie ist eine der am schwersten zu tötenden blühenden Pflanzen. Sie verträgt wenig Licht und muss nicht zu oft gegossen werden. Wenn Sie Kinder oder Haustiere haben, sollten Sie jedoch auf diese Pflanze verzichten, da die Friedenslilie giftig sein kann, wenn sie verschluckt wird.

Basilikum

Basil grow kit.

Basilikum ist eines der am einfachsten zu züchtenden Kräuter, aber es benötigt mehr Wasser, als ein Vielreisender ihm geben kann. Am besten suchen Sie mal nach „automatische bewässerung zimmerpflanzen“, da finden sich so einige Produkte die das ganz gut übernehmen und ihren Basilikum über einige Wochen retten können. Und ja, Basilikum ist nicht teuer, deshalb muss man ihn aber noch lange nicht vertrocknen lassen und neu kaufen. Wir wollen ja schliesslich nachhaltig handeln. Allerdings sollte sie dann schon gut überleben, was sie kaufen und welchen Produktikons-, Transport- bzw. Logistigkaufwand das Bewässerungstool gar von einer Reise aus China mit sich bringt…

Bambus

Bambus ist sehr einfach zu züchten – er braucht nur ein paar Stunden natürliches Licht pro Tag und etwa einmal pro Woche etwas Wasser. Die Glücksbambuspflanze soll nach Feng Shui-Prinzipien positive Energie in Ihr Zuhause bringen. Auch hier gilt, das der Bambus auch mal etwas längere Trockenperioden aushalten kann, aber nicht über mehrere Wochen!

Ansonsten empfehlen sich natürlich Sukkulenten in jeglicher Form bzw. Art.

Viel Spaß auf Ihren Reisen, und viel Glück mit den daheimgebliebenen Plfanzen. Hinweise und Empfehlungen zu Plfanzen für Vielreisende ist unserer Redaktion allzeit dankbar und diese willkommen.