Reisen Sie in acht guten Vorsätzen um die Welt

„Ich will mehr Kultur erleben!“: Aarhus, Dänemark

Living at the end of the world could be worse.

Ein Beitrag geteilt von Johannes Hulsch (@bokehm0n) am


Sie haben es im vergangenen Jahr wieder nicht geschafft, regelmäßig in ein Konzert, in die Oper oder ins Theater zu gehen. Auch die Anzahl der Museumsbesuche hielt sich arg in Grenzen. Irgendwie will der Terminkalender einfach keine freie Zeit dafür herausrücken. Dabei lieben Sie doch Kultur …

Kommt Ihnen das bekannt vor? Dann sollten Sie im neuen Jahr einen Kurztrip in die zweitgrößte Stadt Dänemarks, Aarhus, unternehmen, welche 2017 (zusammen mit dem zypriotischen Paphos) Kulturhauptstadt Europas ist. Das bedeutet, dass das ganze Jahr hindurch in Aarhus und in der die Stadt umgebenden Region Midtjylland hochkarätige kulturelle Veranstaltungen geboten werden. Schon während eines verlängerten Wochenendes kann man hier das persönliche „Kultur-Punktekonto“ ruck-zuck auffüllen.

Ein echter Mega-Event im Sommer ist z. B. „Röde Orm“, ein Wikinger-Theaterspektakel des Danish Royal Theatre, das auf dem Dach des Moergaard Museums unter freiem Himmel dargeboten wird (hier entlang geht es zum dazugehörigen Trailer auf YouTube). Im Konzerthaus Musikhuset wird u. a. der weltberühmte Dirigent Daniel Barenboim mit dem West Eastern Divan Orchestra gastieren. Empfehlenswert ist auch das ARoS Kunstmuseum mit seinem berühmten Regenbogentunnel. Mehr Informationen zur Kulturhauptstadt 2017 finden Sie auf der offiziellen Website.

Kategorie des Beitrags: Flug & Urlaubtipps, Veröffentlicht von: Redaktion Fluggastberatung